Kongressthemen

Die Entwicklung und das Management von Handelsimmobilien und Shoppingcentern stellt heutzutage viele Entwickler, Eigentümer, Investoren und Betreiber vor grosse Herausforderungen.

Der gesellschaftliche Wandel und die Entwicklung sowie der Fortschritt der heutigen und zukünftigen Kommunikations- und Informationstechnologie haben einen massiven Einfluss auf die gesamte Handelsimmobilien- und Shoppingcenter-Branche. Disruptive Handelsveränderungen verlangen nach neuen Lösungen, Ideen und Strategien.

Die zentralen Fragestellungen lauten:

  • Wie, was und wo wird in Zukunft konsumiert?
  • Welche Nutzungen haben auf der stationären Fläche Zukunftschancen?
  • Wie gestalten sich in Zukunft die stationären (Verkaufs-)Flächen und wie müssen Sie aus Kundensicht konzipiert sein?
  • Wie kann bei Handelsimmobilien und Shoppingcentern eine vernünftige Ertragssituation langfristig und nachhaltig gesichert werden?
  • Wie werden bestehende Handelsimmobilien und Shoppingcenter erfolgreich revitalisiert und repositioniert?

Antworten auf diese Fragen und vieles mehr erhalten die Teilnehmer der Redcon Switzerland 2017 von Experten und Spezialisten anhand konkreter Ausführungen und Beispielen.

Hier treffen sich die Entscheidungsträger der Branche zum jährlichen Austausch und zum «get to gether», wenn es um die Themen «Entwicklung und Management von Handelsimmobilien und Shoppingcenter» geht.

Die Revitalisierung oder das Refurbishment von Shoppingcentern gehört weltweit zu den aktuellsten und wichtigsten Themen der Shoppingcenter-Branche und wird allgemein zu Recht als Königsdisziplin des Handelsimmobilien-Managements bezeichnet.